Alkoholfahrt endet in Harber

1. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Ein 20-jähriger Peiner ist mit seinem VW Polo am Sonntag um 4.15 Uhr die Kreisstraße 40 von Haimar kommend in Richtung Harber gefahren. Im Bereich einer Kurve blieb er dann aufgrund eines geplatzten Reifens liegen, so die Polizei.

Der Fahrer roch nach Alkohol - Foto: JPH

Der Fahrer roch nach Alkohol – Foto: JPH

Bei ihrem Eintreffen stellten die eingesetzten Beamten dann Atemalkoholgeruch bei ihm fest. Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergab einen vorläufigen Wert von 2,08 Promille Atemalkoholkonzentration, so die Polizei. Da ein Nachtrunk nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden ihm in der Polizeidienststelle zwei Blutproben entnommen. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eröffnet und der Führerschein beschlagnahmt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.