Airbag-Bande war jetzt in Hämelerwald

21. Mai 2015 @

Zu einer Serie von insgesamt vier Auto-Aufbrüchen ist es in der Zeit zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 5.40 Uhr, im Stadtgebiet Hämelerwald, gekommen. Hier wurden insbesondere in den Straßen „Karpfengasse“, „Zanderweg“ sowie im „Feuerdornweg“ Autos aufgebrochen, teilt die Polizei Lehrte mit.

Heckscheiben wurden eingeschlagen - Foto: PAH

Heckscheiben wurden eingeschlagen – Foto: PAH

Wieder waren dabei die Fahrzeuge der Marke BMW vornehmlich wieder der 3-er und 5-er Serie das Ziel. In allen Fällen wurden die hinteren Dreieckscheiben der Fahrzeuge eingeschlagen, wonach im Anschluss die Türentriegelungen betätigt werden konnten. Aus den Fahrzeugen wurden dann die Lenkradairbags, die fest eingebauten Navigationsgeräte sowie die Bordcomputer ausgebaut und gestohlen. Die Schadenshöhe bei den einzelnen Fahrzeugen liegt zwischen 2500 bis 3000 Euro. Die bittet Personen, die Angaben zu den Vorfällen machen können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05132/ 8270 bei ihr zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.