Abstandsmessungen auf der A 2

14. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Insbesondere mit dem Ziel der Verkehrsunfallprävention führt die Polizeidirektion (PD) Hannover Verkehrsüberwachungsmaßnahmen sowohl im täglichen Dienst als auch in Form von Sonderkontrollen durch.

Die Abstandsmessungen wurden durch den Stau verhindert - Foto: JPH

Die Abstandsmessungen wurden durch den Stau verhindert – Foto: JPH

Dazu gehören auch die präventiven Aktionen und Verkehrsüberwachungsmaßnahmen auf den Bundesautobahnen. Ein Schwerpunkt der Maßnahmen liegt dabei auf der stark belasteten A 2 im Großraum Hannover, auf der es in letzter Zeit wieder zu Unfällen mit teilweise erheblichen Folgen gekommen ist. Insbesondere sind diese Kontrolltätigkeiten auf die Bekämpfung der Hauptunfallursachen Geschwindigkeit, Abstand und Unachtsamkeit ausgerichtet. Eine dieser Kontrollen war für Dienstag, 10. Mai, vorgesehen. Etwa 40 Beamte hatten sich im Zeitraum von 8 bis 12 Uhr zwischen den Anschlussstellen (AS) Hämelerwald und Lehrte-Ost postiert, um die Einhaltung des Sicherheitsabstandes der Verkehrsteilnehmer zu überprüfen.

Nach der Einrichtung der Kontrollstelle am vergangenen Dienstag entwickelte sich jedoch ein Stau, offenbar ausgelöst durch die Baustelle zwischen dem Kreuz Hannover-Ost und der AS Bothfeld, der sich über einen längeren Zeitraum fortsetzte. Aufgrund dessen bewegten sich die Fahrzeuge, wenn überhaupt, im Stop-and-go-Verkehr oder mit Schrittgeschwindigkeit vorwärts. Die Abstände konnten daher nicht für eine beweissichere Verfolgung der Verstöße gemessen werden.

Die Auswertung des Videos der Abstandsmessung dauert derzeit noch an, sodass im Rahmen dessen gegebenenfalls noch Verstöße erkannt und im Nachhinein verfolgt werden könnten. Trotz des stauenden Verkehrs gelang es den Beamten jedoch, 14 Überholverstöße zu ahnden. Die Polizeidirektion Hannover wird auch weiterhin mit den Trägern der Verkehrssicherheitsarbeit eng zusammenwirken und geplante Maßnahmen der Kooperationspartner mit polizeilichen Aktivitäten begleiten.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.