Abrollcontainer brennt in Höver

20. August 2016 @

Auf dem Betriebsgelände der Delticom AG am Ortsausgang von Höver hat gestern ein sogenannter Abrollcontainer Feuer gefangen. Personen wurden dabei nicht verletzt, die Brandursache ist noch ungeklärt, die Ermittlungen sind angelaufen.

Unter ATemschutz musste der gelöscht und geräumt werden - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Unter Atemschutz musste gelöscht und geräumt werden – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Um 13.31 Uhr gingen die Meldungen über den Brand beim Notruf 112 ein: „Ein Abrollcontainer für Altpapier brennt an einer Halle bei Delticom“, so die Informationen. Umgehend alarmierte die Leitstelle daraufhin die Ortsfeuerwehr Höver .

Als sieben Minuten später die ersten Einsatzkräfte auf dem Firmengelände eintrafen, waren keine Flammen mehr zuerkennen, aber eine starke Rauchentwicklung drang aus dem betroffenen Container. Deshalb ging die Feuerwehr unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor und bekam das Feuer dann schnell unter Kontrolle. Der Container stand glücklicherweise nicht direkt an der Halle, so dass für das Gebäude keine unmittelbare Gefahr bestand.

Die Aufräumarbeiten nach dem Löschen gestalteten sich dennoch schwierig, da der bis zur Hälfte mit Papier gefüllte Container durch die Einsatzkräfte unter Atemschutz geleert werden musste, um auch noch kleinere Brandnester abzulöschen.

Der entstandene Sachschaden ist gering. Zur Brandursache hat die Polizei ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Ortsfeuerwehr Höver war mit zwölf Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.