Abfallcontainer in Brand geraten

10. März 2017 @

Ein Feuer von drei Abfallcontainern in einem Müllhäuschen an der Straße Hinter dem Holze in Bemerode ist Mittwoch gegen 18.25 Uhr vermutlich durch nicht ordnungsgemäß entsorgten Müll verursacht worden. Das ist das Ergebnis von Untersuchungen der Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes von Donnerstag.

So sehen Container nach dem Brand aus – Foto: JPH/Archiv

Eine 35 Jahre alte Anwohnerin hatte Mittwoch Rauchentwicklung in dem gemauerten Häuschen, das zum Unterstellen von Müllcontainern in der Nähe eines Mehrfamilienhauses dient, festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Die löschte die Flammen, durch die drei darin abgestellte Kunststoffcontainer vollständig zerstört wurden. Das Gebäude wurde darüber hinaus durch Rauchgasniederschlag in Mitleidenschaft gezogen.

Nach ihren gestrigen Ermittlungen gehen die Experten des Zentralen Kriminaldienstes von einer fahrlässigen Verursachung des Feuers durch nicht ordnungsgemäß entsorgten Müll aus. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 5000 Euro.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.