74-Jähriger mit Butterflymesser ins Flugzeug

4. März 2016 @

Im Handgepäck eines 74-jährigen deutschen Fluggastes ist auf dem Flughafen Langenhagen am Mittwoch bei der Luftsicherheitskontrolle eines Fluges nach Teneriffa ein Butterflymesser durch die Bundespolizei aufgefunden worden.

Der Senior führte ein verbotenes Messer - Foto: JPH

Der Senior führte ein verbotenes Messer – Foto: JPH

Da es sich bei diesem Messertyp um einen verbotenen Gegenstand nach dem Waffengesetz handelt, erfolgte die Sicherstellung durch die Bundespolizei. Ohne Messer, dafür aber mit entsprechender Strafanzeige im Gepäck, konnte der Senior seine Weiterreise angetreten. Das Messer verblieb am Flughafen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.