70-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

26. April 2017 @

Ein 70 Jahre alter Rollerfahrer ist Dienstagmorgen gegen 8.35 Uhr an der Einmündung Hinter dem Dorfe/Meppener Straße in Bemerode gestürzt, gegen den Audi eines 57-Jährigen gerutscht und hat sich hierbei schwere Verletzungen zugezogen.

Die Verunglückte kam ins Krankenhaus – Foto: JPH

Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hatte der Senior die Straße Hinter dem Dorfe in Richtung Brabeckstraße befahren. Da sich der Verkehr dort gestaut hatte, entschied er sich, unter ständigem Wiederein- und -ausscheren verbotenerweise links an den Fahrzeugen vorbeizuschlängeln. Als er in Höhe der Einmündung den aus der Meppener Straße kommenden, nach links abbiegenden Wagen wahrnahm, bremste der 70-Jährige, stürzte und rutschte mit seiner Piaggio gegen den Audi A6 Avant. Hierbei erlitt er mehrere Verletzungen – ein Rettungswagen transportierte ihn daher in eine Klinik. Der an den Fahrzeugen entstandene Schaden wird von der Polizei auf 5000 Euro geschätzt.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.