45-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

30. Dezember 2015 @

Eine 45 Jahre alte Fußgängerin ist gestern 17.45 Uhr von einem Personenwagen an der Erich-Panitz-Straße in Laatzen-Mitte erfasst worden. Die 45-Jährige hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Mit dem RTW kam die Frau ins Krankenhaus - Foto: JPH

Mit dem RTW kam die Frau ins Krankenhaus – Foto: JPH

Bisherigen Erkenntnissen der Polizei zufolge hatte die Fußgängerin die Fahrbahn der Erich-Panitz-Straße in Höhe der Haltestelle „Laatzen“ überquert und dabei offenbar nicht auf den Verkehr geachtet. Die 30-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia, die auf dem linken der beiden Fahrstreifen der Erich-Panitz-Straße stadteinwärts fuhr, konnte nicht mehr bremsen und erfasste sie. Die Fußgängerin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht; ihr Gesundheitszustand ist kritisch.

Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0511/109-18 88 beim Verkehrsunfalldienst zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.