Update: 41-Jährige tot in Wohnung gefunden – Tatverdächtige festgenommen

6. Januar 2016 @

Die 17-jährige Tatverdächtige zu dem gestrigen Tötungsdelikt am Händelweg in Laatzen ist heute Morgen gegen 7.30 Uhr in einem Einkaufszentrum in Laatzen festgenommen worden. Eine 29-jährige Zeugin hatte die Gesuchte dort beim Einkaufen bemerkt.

SN-Polizei Region

Polizei nahm die Tatverdächtige fest – Foto: Red

Dank der Zeitungsberichterstattung erkannte sie die junge Frau und sprach einen 27 Jahre alten Kunden im Markt an, damit der über den Notruf die Polizei alarmiert. Er behielt zudem die Tatverdächtige aus der Ferne im Blick und dirigierte die eintreffenden Beamten über Handy zu ihr. Die Fahnder nahmen die 17-Jährige widerstandslos fest. Sie soll auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover einem Haftrichter vorgeführt werden.

Am Dienstagmorgen gegen 6.15 Uhr fand 64-Jähriger seine 41 Jahre alte Lebensgefährtin tot in seiner Wohnung am Händelweg in Laatzen. Daraufhin suchte die Polizei mit Fotos nach der tatverdächtigen 17-jährigen Tochter der Frau.

Der 64-Jährige hatte seine Lebensgefährtin leblos aufgefunden und die Rettungskräfte alarmiert. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Der Leichnam wies mehrere Stichverletzungen auf. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen ergab sich der dringende Tatverdacht gegen die jugendliche Yessica R.. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Hannover einen Beschluss, woraufhin die Polizei öffentlich nach ihr fahndete.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.