34-Jährige bei Zimmerbrand leicht verletzt

26. November 2015 @

Eine 34-jährige Wohnungsmieterin ist am Dienstag gegen 22 Uhr bei einem Zimmerbrand am Celler Weg in Otze leicht verletzt worden. Die Polizei geht von einer fahrlässigen Verursachung aus.

Die Wohnung ist derzeit nicht mehr nutzbar - Foto: JPH

Die Wohnung ist derzeit nicht mehr nutzbar – Foto: JPH

Eine 62-jährige Frau alarmierte die Feuerwehr, nachdem sie die Hilferufe ihrer 34-jährigen Nachbarin gehört hatte und auf das Feuer in deren Wohnung aufmerksam geworden war. Die Flammen konnten durch den 63-jährigen Ehemann der Anruferin und die Feuerwehr gelöscht werden. Die Mieterin wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung durch einen Rettungswagen in eine Klinik transportiert, so die Polizei.

Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Brandort Mittwochvormittag untersucht und gehen zum jetzigen Zeitpunkt von einer fahrlässigen Verursachung durch eine unbeaufsichtigt brennen gelassene Kerze aus. Der entstandene Gesamtschaden wird auf 25 000 Euro geschätzt, die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.