25-Jähriger nach Tötungsdelikt festgenommen

19. April 2017 @

Zwischen zwei Männern im Alter von 23 und 25 Jahren ist es am Dienstagabend in einer Grünanlage an der Helstorfer Straße zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der der 23-Jährige tödliche Stichverletzungen erlitten hat. Sein Kontrahent ist kurze Zeit später in seiner Wohnung in Kleefeld festgenommen worden, so die Polizei.

Nach Messerattacke gestorben – Foto: JPH

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten waren die beiden Männer kurz vor 20 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache in der Grünanlage in Streit geraten. Bei der anschließenden Auseinandersetzung wurde der 23-Jährige von seinem Kontrahenten mit einem Messer angegriffen und verletzt. Ein 44-jähriger Zeuge wurde auf die Situation aufmerksam und alarmierte die Rettungskräfte. Der 25-jährige Tatverdächtige entfernte sich daraufhin zu Fuß aus der Anlage. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann mit einem Krankenwagen in eine Klinik. Dort erlag er jedoch kurze Zeit später seinen Verletzungen.

Polizeieinsatzkräfte konnten den Tatverdächtigen noch in dessen Wohnung in Kleefeld festnehmen. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen eines Tötungsdeliktes. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.