1,77 Promille in Ahlten gepustet

21. Oktober 2017 @

Bei einer Fahrzeugkontrolle in Ahlten ist am Donnerstag gegen 20 Uhr ein 46-jähriger Mann aus Lehrte abgehalten worden, der der Polizei zufolge offensichtlich alkoholisiert mit seinem Auto gefahren ist.

Die Polizei ermittelte 1,77 Promille – Foto: JPH

Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab laut Polizei 1,77 Promille. Daraufhin ist ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und der Führerschein des Mannes sichergestellt worden.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.