Kategorie durchsuchen »DGzRS«

Seenotretter bergen Schwerverletzten auf Windparkschiff

Juni 11, 2018Kommentare deaktiviert für Seenotretter bergen Schwerverletzten auf Windparkschiff

Die Besatzung des Seenotrettungskreuzers „Vormann Jantzen“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat am Sonntag einen schwerverletzten Seemann von einem Windparkschiff geborgen und in den Hafen Sassnitz auf Rügen gebracht. Von dort wurde der Mann per Hubschrauber zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus geflogen. Zunächst hatte ein auf Rügen stationierter Hubschrauber von Northern Helicopter, der […]

Starker Wassereinbruch: Seenotretter befreien zwei Segler aus gefährlicher Lage

Mai 28, 2018Kommentare deaktiviert für Starker Wassereinbruch: Seenotretter befreien zwei Segler aus gefährlicher Lage

Dramatische Situation auf der Nordsee westlich von Norderney: Vermutlich über ein Leck am Stevenrohr ist am Sonnabendnachmittag plötzlich in eine Segelyacht sehr viel Wasser eingedrungen. Mit Bordmitteln konnte die zweiköpfige Besatzung den Wassereinbruch nicht stoppen. Dies gelang erst den Seenotrettern der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) von Norderney. Außerdem war die Besatzung des Seenotrettungskreuzers […]

Erfolgreicher Testflug eines unbemannten Luftfahrtsystems für den Seenotfall

Mai 8, 2018Kommentare deaktiviert für Erfolgreicher Testflug eines unbemannten Luftfahrtsystems für den Seenotfall

Auf dem Flugplatz im niedersächsischen Rotenburg/Wümme hat die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) vor kurzem gemeinsam mit neun Partnern erfolgreich ein unbemanntes Luftfahrtsystem getestet. Der erste Probeflug ist Teil eines dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsprojektes zum Einsatz automatischer unbemannter Starrflügelflugzeuge im Seenotfall. Ziel ist es, auf See unter erschwerten Einsatzbedingungen die Kommunikation zu verbessern und […]

Jetski-Fahrer sitzt 20 Stunden lang auf defektem Wassermotorrad

April 23, 2018Kommentare deaktiviert für Jetski-Fahrer sitzt 20 Stunden lang auf defektem Wassermotorrad

Ein Jetski-Fahrer hat eine unangenehme Nacht auf See verbracht. Rund 20 Stunden lang musste er auf seinem defekten Wassermotorrad ausharren. Sein Ausflug auf die Ostsee nahm am Sonnabendnachmittag an Bord des Seenotrettungskreuzers „Harro Koebke“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) ein glückliches Ende. Der 33-jährige Insulaner war am Freitag gegen 17.40 Uhr am Strand […]

Autofähre auf Nordstrand leckgeschlagen

März 21, 2018Kommentare deaktiviert für Autofähre auf Nordstrand leckgeschlagen

Beim Anlegen im Hafen von Strucklahnungshörn auf Nordstrand hat die Autofähre „Insel Amrum“ am Sonnabendnachmittag starken Wassereinbruch erlitten. Die Seenotretter waren mit einer Tauchpumpe des Seenotrettungskreuzers „Eiswette“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) als erste Einsatzkräfte vor Ort. Passagiere, Besatzung und geladene Fahrzeuge der Fähre gelangten unversehrt an Land. Gegen 14.20 Uhr wollte die […]

Eislage an der Nordsee: Seenotretter helfen Fähre vor Amrum

März 5, 2018Kommentare deaktiviert für Eislage an der Nordsee: Seenotretter helfen Fähre vor Amrum

Im zu großen Teilen vereisten Wattenmeer an der Nordseeküste haben zwei Schiffe am Sonntag, 4. März, die Seenotretter zu Hilfe gerufen. Während ein Wachschiff zwischen Borkum und Juist von selbst wieder freikam, schleppte der Seenotrettungskreuzer „Ernst Meier-Hedde“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) vor Amrum eine Inselfähre in sicheres Fahrwasser. Gegen 10.10 Uhr meldete […]

Seenotretter mehr als 2050 Mal auf See im Einsatz

Januar 22, 2018Kommentare deaktiviert für Seenotretter mehr als 2050 Mal auf See im Einsatz

Auf Nord- und Ostsee sind die Seenotretter im Jahr 2017 mehr als 2050 Mal im Einsatz gewesen. Die Besatzungen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) haben dabei rund 500 Menschen aus Seenot gerettet oder Gefahr befreit. Seit der Gründung vor 153 Jahren haben sie insgesamt mehr als 84 500 Menschen auf See schnelle Hilfe […]

Fähre „Helgoland“: Kollision im Inselhafen

Januar 3, 2018Kommentare deaktiviert für Fähre „Helgoland“: Kollision im Inselhafen

Beim Anlegemanöver im Südhafen der Insel Helgoland ist am Silvester-Tag, Sonntag, 31. Dezember 2017, die Inselfähre „Helgoland“ mit einer Kaje, einem Steg und zwei Segelyachten zusammengestoßen. Nach ersten Informationen der Seenotretter sind alle 78 Menschen an Bord der „Helgoland“ unverletzt geblieben. Gegen 12.50 Uhr sollte die „Helgoland“ planmäßig im Südhafen der Insel anlegen, dazu über […]

Seenotretter helfen Weihnachten festgekommenem Folkeboot

Dezember 27, 2017Kommentare deaktiviert für Seenotretter helfen Weihnachten festgekommenem Folkeboot

Zehn Tag nach seiner Taufe und Indienststellung auf der Station Greifswalder Oie ist der neue Seenotrettungskreuzer „Berthold Beitz“ zum ersten Mal im Einsatz gewesen. Am 1. Weihnachtstag, Montag, 25. Dezember, kam die Besatzung der neuesten Rettungseinheit der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) einem festgekommenen Folkeboot mit zwei Seglern an Bord zu Hilfe. Gegen 14 […]

Nachteinsatz für die Seenotretter: Russischer Seemann vor Bremerhaven schwer verletzt

Dezember 12, 2017Kommentare deaktiviert für Nachteinsatz für die Seenotretter: Russischer Seemann vor Bremerhaven schwer verletzt

Einen schwer verletzten Seemann haben die Seenotretter der Station Bremerhaven am späten Sonntagabend von einem belgischen Frachter abgeborgen. Nach Informationen des Kapitäns war der Russe schwer gestürzt und hatte das Bewusstsein verloren. Bei dem Sturz zog er sich erhebliche Gesichtsverletzungen zu. Der Seenotrettungskreuzer „Vormann Jantzen“, der zurzeit von der Station Bremerhaven aus im Einsatz ist, […]

© 2018 Sehnde-News.