Zahlreiche Besucher beim Wehminger Osterfeuer

18. April 2017 @

Der Ostersonnabend war mit seinem doch recht windigem und kühlem Wetter nicht gerade einladend für ein Osterfeuer, aber trotzdem erschienen zahlreiche Besucher auf der Wehminger Bürgerwiese, um das traditionelle Osterfeuer der Wehminger Ortswehr mitzuerleben.

Viel Spaß gab es beim Osterfeuer in Wehmingen – Foto: E. Stellmacher

Zu Anfang war einer der beliebtesten Orte der Feuerkorb, wo die kleineren und auch größeren Teilnehmer ihr Stockbrot backen konnten, und auch das „Kokeln“ unter Aufsicht war sehr beliebt. Die Zeit bis zum Entzünden des Holzstapels wurde auch mit der einen oder anderen Speise und einem Getränk zur Stärkung verkürzt. Als das aufgestapelte Schwatenholz entzündet wurde, zog es alles Interesse auf sich, und die Besucher, besonders die kleineren, verfolgten gebannt, wie sich die Flammen durch den Holzstapel fraßen. Besonders nach Sonnenuntergang lockte doch schnell die Wärme des Feuers und man versammelte sich dort – und genoss die Atmosphäre in der Nähe des Feuers. Die Jüngeren nutzten die vorhandenen Spielmöglichkeiten rund ums Feuer dabei ausgiebig. Als das Feuer ziemlich heruntergebrannt, zog es die Besucher bald heimwärts – und ein schönes und harmonisches Osterfeuer fand ein fröhliches Ende.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.