Werkzeugsammlung des DGB nächste Woche an neuer Stelle

11. Juli 2018 @

Der DGB Sehnde veranstaltet kommende Woche seine 2. Werkzeugsammlung im Jahr 2018. Dieses Mal jedoch erfolgt die Sammlung nicht am gewohnten Ort auf dem Baubetriebshof in Sehnde, sondern auf dem Gelände des ehemaligen Bundessortenamtes in Rethmar an der Hauptstraße 5, da der Bauhof wegen eines Wasserschadens ausfällt.

Im Bundessortenamt in Rethmar wird dieses Mal gesammelt – Foto: JPH/Archiv

Gesammelt werden wieder Werkzeuge aller Art, Fahrräder, Nähmaschinen, Gartengeräte und auch Krankenrollstühle. Diese werden in Hildesheim von Langzeitarbeitslosen aufgearbeitet und dann in Entwicklungshilfeprojekten in der Dritten Welt eingesetzt. Die Fahrräder und Ersatzteile verbleiben in Sehnde. Diese werden der „Flüchtlingshilfe Sehnde“ im Rahmen des „Ehrenamtlichen Netzwerk für Asylsuchende in Sehnde – ENAS“ zur Verfügung gestellt.

Jetzt wieder Keller, Böden und Garagen ausräumen – Foto: JPH

Bedingt durch einen Gebäudeschaden auf dem Bauhof wurde nicht nur die Sammelstelle an die Unterbringung der Flüchtlingshilfe Sehnde in Rethmar verlegt, sondern aus diesem Grund musste auch der ursprüngliche Termin um eine Woche verschoben werden. Nun findet die Sammlung am 17. und 18. Juli statt. Die ehrenamtlichen Kollegen des DGB nehmen an diesen beiden Tagen die Spenden von 10 bis 18 Uhr entgegen. Weitere Informationen gibt es im Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.