Wehminger Ortsfeuerwehr erhält Rauchverschluss

7. April 2017 @

Die Wehminger Ortsfeuerwehr hat jetzt einen mobilen Rauchverschluss durch das Versicherungsbüro Burghard Weber von der VGH gespendet bekommen. Der dient zum Verschließen und markieren von Räumen, in denen Feuer ausgebrochen ist.

Karsten Herbing, Harald Wrede und der Ortsbrandmeister Gerhard Fischer (v.li.) probierten den Rauchverschluss aus – Foto: E. Stellmacher

Der Verschluss wird oben in der Türrahmen angesetzt und dann an den senkrechten Seiten des Rahmens durch verdrehen fest geklemmt. So verhindert er, dass Rauchgase in Flure, Treppenhäuser und weitere Räume eindringen. Die Anbringung wurde auch gleich von den Kameraden Karsten Herbing, Harald Wrede und dem Ortsbrandmeister Gerhard Fischer getestet und für gut befunden.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.