Volksbank und Sportbunde rufen Vereine zur Beteiligung auf

22. Juni 2017 @

Die Volksbank eG schreibt gemeinsam mit dem Regionssportbund Hannover und dem Kreissportbund Hildesheim den erfolgreichen Wettbewerb „Sterne des Sports“ aus. Vereine können sich noch bis zum 30. Juni 2017 online bewerben unter www.vb-eg.de/sterne-des-sports oder www.sterne-des-sports.de.

Die Volksbank zeichnet die „Sterne des Sports“ aus – Foto: Volksbank

Nachdem in den vergangen zwei Jahren der Fußballtrainer Mirko Slomka als Schirmherr fungierte, hat sich in diesem Jahr die Bundesliga-Fußballschiedsrichterin Bibiana Steinhaus dazu bereit erklärt, den Wettbewerb als Schirmherrin bei der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen zu unterstützen. Sie plant, auch bei der Jury und der Preisübergabe dabei zu sein. Jeder Sportverein hat eine Chance, auch wenn er seine Angebote für „nichts Besonderes“ hält. Also: Unbedingt bewerben! Hier geht es direkt auf das Formular.

Eine kompetente Jury wird die Bewerbungen auswerten und die Sieger küren. Sie werden mit „Sternen des Sports“ in Bronze und Geldprämien von insgesamt 3000 Euro belohnt. Der Siegerverein auf regionaler Ebene ist automatisch für die nächste Stufe des Wettbewerbs um die „Sterne des Sports“ in Silber qualifiziert. Abschluss und Höhepunkt wird schließlich die Auszeichnung der „Sterne des Sports“ in Gold auf Bundesebene sein. Die Veranstaltung wird von höchster politischer Ebene begleitet: Die Preisübergabe auf Bundesebene findet in Berlin statt und wird von der Bundeskanzlerin oder dem Bundespräsidenten vorgenommen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.