Vier „Strohmänner“ werben fürs Sehnder Bergfest

26. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Großer Berg, großes Fest – und große Werbung, unter diesem Motto stellten die Organisatoren des diesjährigen Bergfestes um Stadtmanagerin Ines Raulf ihre neue Aktion, die Feier weiterhin bekannt zu machen. Vier große Strohpuppen, jeweils aus drei Ballen Stroh aufgeschichtet, übernehmen als Werbebotschafter diese Aufgabe bei Wind und Wetter.

Die Werbebotschafter bei Wassel sind von Ines Raulf (li.) und ihrer Kollegin schon geschminkt worden - Foto: Stadtmanagement

Die Werbebotschafter bei Wassel sind von Ines Raulf (li.) und ihrer Kollegin schon geschminkt worden – Foto: Stadtmanagement

Die Ballen sind für das Vorhaben von Bauer Henning Peters bereitgestellt und aufgeschichtet worden, die „Kosmetik“ übernahmen gestern Ines Raulf und eine Kollegin – bis der Regen ein weiteres Schminken verhinderte. Dabei unterstützte die beiden Damen  der Sehnder Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke mit einem Hublader, damit die Gesichtspartien auch leicht erreicht wurden. Inzwischen haben die „Strohwerber“ an der B 443 von Laatzen kommend vor Wassel und an der Straße zum Kaliberg, Sehndern wohlbekannt als „Ottermannschnellweg“, ihre Arbeit aufgenommen. Nach getaner Arbeit wird Bauer Peters sein „Personal“ am „Tag danach“ wieder abholen.

Die beiden Puppen an der B 65 werden am Mittwoch geschminkt - Foto: Stadtmanagement

Die beiden Puppen an der B 65 werden am Mittwoch geschminkt – Foto: Stadtmanagement

Durch die nasse Unterbrechung gestern wird die Arbeit an der B 65 (n) zwischen Kreisel Köthenwald und Kreisel Lehrte/B443 und im weiteren Verlauf zwischen Kreisel Lehrte und Rethmar wohl erst am Mittwoch fortgesetzt. Der bei den Strohpuppen so beliebte Platz direkt am Kreisel Köthenwald durfte nicht wieder bezogen werden, da offensichtlich die Puppe die Kraftfahrer im Kreisverkehr zu sehr ablenkte: Wahrscheinlich erweckte die dort den Eindruck, auf die Fahrbahn springen zu wollen.

Das Bergfest findet in Sehnde am 20. und 21. August statt und bietet am Sonnabend ein buntes Rockkonzert verschiedener Stilrichtungen und am Sonntag ein kostenloses Familienfest mit zahlreichen Attraktionen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.