Theater Löwenherz zu Gast auf dem Reiterhof Behrens

1. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Um den Sommer langsam und gemütlich ausklingen zu lassen, hat sich der Reitverein Cham Badi in Ummeln dieses Jahr etwas ganz besonderes ausgedacht. Am Sonnabend, 27. August, steigt ab 15 Uhr ein Hoffest für Reiter und Nichtreiter. Jede Menge Attraktionen für Groß und Klein warten dann auf die Besucher.

Meine Frau, ihr Pferd und ich - da beklagt sich Waldemar B. - Foto: Theater Löwenherz

Meine Frau, ihr Pferd und ich – beklagt sich Waldemar B. – Foto: Theater Löwenherz

Auf dem Hoffest startet als besonderes Highlight um 16 Uhr das Theaterstück „Meine Frau, ihr Pferd und ich! – Aus dem Leben eines Reiterehemanns“. Eine Komödie rund um das Thema Pferd aus der Sicht eines Ehemanns.

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Reiterinnen und Reiter, liebe Betroffene, mein Name ist Waldemar B. Und ich möchte mir erlauben, Ihnen meine Geschichte zu erzählen. Ich lebe in einer Dreierbeziehung: Meine Frau Katharina, ihr Pferd Kasimir und ich! Lange Zeit habe ich das Licht der Öffentlichkeit gescheut, lange habe ich gedacht, ich stände mit diesem Problem allein. Doch das ist nicht wahr! Es gibt viele Dreierbeziehungen mit Pferd! Wir Betroffenen haben geredet, haben uns Beistand geleistet und mit der Gründung des Vereins der „Anonymen – Passiv – Reiter“, kurz „AnoPaRei“, möchten wir endlich frei und ohne Angst, Freud und Leid, Erfolg und Sorge, das große Glück und den Dauerstress, den wir tagtäglich mit unseren Partnern und ihren Pferden erleben dürfen, mit Ihnen teilen. Denn wir sind Rebellen. Und deshalb rufen wir Ihnen zu: Geben Sie uns einen Platz, einen Ort, eine Plattform und hören Sie uns zu, denn Ihr Zuhören kann helfen! Hochachtungsvoll Ihr Waldemar B.“ So beginnt das „Drama“ um Frau und Pferd an diesem Nachmittag.

Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie Kaffee und Kuchen – und parallel wird Ihnen eine starke Beanspruchung der Lachmuskeln garantiert. Eintrittskarten bekommen Sie für Erwachsene zum Preis von 12,50 Euro, Kinder 6,50 Euro bei Vorkasse, sowie Erwachsene 15 Euro und Kinder 8 Euro an der Abendkasse. Kartenvorbestellung nehmen Hanna Behrens unter der Telefonnummer 0177/52 04 139 und per E-Mail an hannavera.behrens [at] gmx [dot] de sowie Friderike Kindling unter der Telefonnummer 0172/45 03 891 und per E-Mail an john_kindling [at] t-online [dot] de gerne entgegen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.