Stieflein, Stieflein auf dem Markt

28. November 2017 @

Der Sehnder Weihnachtsmarkt an der Kreuzkirche am ersten Sonnabend im Dezember hat ja nun bereits eine Tradition, doch auch eine Aktion der Sehnder Ortsfeuerwehr hat sich inzwischen schon eine kurze Tradition erarbeitet: Die „Stiefel-Aktion zum Nikolaus“.

Die Feuerwehr hat wieder ein Abkommen mit dem Nikolaus – Foto: JPH

Auch in diesem Jahr können die Kinder wieder am Grillzelt der Feuerwehr von Sehnde einen (geputzten) Schuh von 15 bis 18 Uhr abgegeben und ihn dann, gefüllt vom Nikolaus in einer nächtlichen Aktion, am 6. Dezember zwischen 17.30 und 19 Uhr im Feuerwehrhaus am Borsigring 17 abholen. Die Feuerwehrangehörigen passen auf, dass der Nikolaus bei seinem mitternächtlichen Treiben dann auch keinen Schuh vergisst.

Wer keinen Schuh mehr abgeben darf, weil er das Alter von zehn Jahren überschritten hat, kann sich trotzdem am Stand der Ortsfeuerwehr Sehnde aufhalten. Dort gibt es wieder zahlreiche Getränkevarianten, vom Glühwein bis zum Softdrink, und es warten auf die Älteren ebenso schmackhafte Schinkengriller, Bratcurrywürste und Bratwurst mit Brot. Als besonderes Angebot gibt es dieses Jahr vor Ort frisch geräucherten Fisch, den man auch mit nach Hause nehmen kann. Also, alles was mit Wärme zu tun hat auf dem Weihnachtsmarkt, ist Sache der Feuerwehr…

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.