Spende für Lehrschwimmbecken Höver übergeben

13. November 2015 @

Seit April dieses Jahres hat das Lehrschwimmbecken in Höver nach der Renovierung wieder seine Pforten geöffnet. Neben der öffentlichen Badezeit sowie den Kursen, wie zum Beispiel Aquajogging und Wassergymnastik, trainiert auch wieder die DLRG Ortsgruppe Sehnde donnerstags im Schwimmbad. Ist für die Jugend- und die Juniorengruppe dieser Trainingstag ohnehin schon ein besonderes Highlight der Woche, wurde dies jetzt noch einmal übertroffen.

Die Spender Dieter Borsum und Gerd Schnupp (2. u. 3. v.li.) mit den Schwimmern, der DLRG-Führung und den neuen Brettern - Foto: DLRG

Die Spender Dieter Borsum und Gerd Schnupp (2. u. 3. v.li.) mit den Schwimmern, der DLRG-Führung und den neuen Brettern – Foto: DLRG

Durch eine Spende des „Vereins zur Förderung gemeinnütziger Zwecke in der Stadt Sehnde“ an die DLRG-Jugend war es denen nun möglich geworden, die langersehnten neuen Schwimmbretter anzuschaffen. Diese Spende war zunächst an den Förderkreis Lehrschwimmbecken Höver gerichtet, der wie immer in Kooperation mit der DLRG diese gern an die Kinder und Jugendlichen weitergab.

Als die Spende von den Vertretern des Vereins, Gerd Schnupp und Dieter Borsum, übergeben wurde, konnten die sich auch unmittelbar von der praktischen Anwendung überzeugen. In einigen Übungen probierten sich die Kinder gleich an den neuen Trainingsgeräten aus, und hier wurde sichtbar, dass die Spende an der richtigen Stelle angekommen war.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.