Sie wollen es wieder tun in Hohenfels

26. Juni 2017 @

Der Straßenflohmarkt in Hohenfels im Ortsteil Wehmingen war trotz der hohen Temperatur ein voller Erfolg. Das ermutigt die Veranstalter, auch 2018 wieder eine solchen Verkauf zu planen. Das Geld aus dem Kuchenverkauf wird nun dem TUS Wehmingen und der Kita im Ort zugutekommen.

Alles aus den Haushalten wurde angeboten – Foto: JPH

„Vormittags war es in der Zeit bis 13 Uhr sehr voll“, so beschreibt Miriam Spiegel den Besuch des ersten Straßenflohmarkts in Wehmingen. „Dann setzte die Hitze mit rund von 32 Grad Celsius ein und der Besuch ebbte etwas ab.“ Doch es wurde bis dahin viel gekauft und die 20 Anbieter waren sogar so sehr zufrieden, dass sie nach den Worten von Spiegel auch 2018 wieder einen entsprechenden Markt veranstalten wollen. „Im nächsten Jahr werden dann sogar Nachbarn mitmachen, die sich dieses Jahr nicht trauten“, freut sich Spiegel.

Ein Anbieter hat sogar unerwartet sein Motorrad verkauft und auch zu Autos auf dem Parkplatz gab es Anfragen, erzählt Spiegel. Denn gleich zu Anfang waren viele Wiederverkäufer gekommen und wollten schon vor dem Start loslegen. An der Sonneninsel wurde Kaffee und Kuchen angeboten, der sehr gut angenommen wurde. So kamen Spiegel zufolge 130 Euro zusammen, die an die Kita Wehmingen und den TUS für Anschaffungen gingen. Für 2018, so Spiegel, sind dann andere Empfänger für den Kaffeegarten-Erlös geplant. „Das besprechen wir noch“, sagt sie dazu – und freut sich dabei schon auf das kommende Jahr.

(Neufreigabe)

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.