Schützengesellschaft Sehnde präsentiert ihre stolzen Könige 2018

29. Mai 2018 @

Am vergangenen Sonnabend war es soweit: Die Schützenschwestern und Schützenbrüder der Schützengesellschaft Sehnde trafen sich zur Preisverteilung. In gleich mehreren Kategorien wurden dabei die besten Schützen geehrt – nur der Bürgerkönig bleibt noch geheim.

Die neuen Majestäten: König Yannick Schnabel mit Königin Klara Schröter und der Schülerkönigin Pia Behrens – Foto: SG Sehnde

Die Preisscheibe Luftgewehr (LG) ging in diesem Jahr an Bärbel Lauenstein. Mit einem Gesamtteiler von 29,37 ließ sie Klara Schröter (Gesamtteiler 31,70) und Jürgen Schröter (Gesamtteiler 33,08) auf den Plätzen 2 und 3 hinter sich. Bei der Preisscheibe Kleinkaliber (KK) hatten Christian Plate und Bernhard Bonacker-Schüler keine Chance gegen Kevin Graumüller. Er gewann mit einem Gesamtteiler von 300,47 und ließ seine beiden Schützenbrüder hinter sich. Dafür konnte Bonacker-Schüler in anderen Kategorien zeigen, was er drauf hat. Mit einem Gesamtteiler von 53,26 setzte er sich vor Kerstin Schlimme und Yannick Schnabel – und ist damit „König der Könige“. Außerdem gewann er den Stiftungspreis des Ortsrates und den Programmpunkt die beste „9“.

Den „Goldenen Schuss“ gewann in diesem Jahr Jessica Schlimme und nahm stolz den Präsentkorb dafür entgegen. Auch Jessicas Mutter wollte an diesem Abend nicht ohne einen Preis nach Hause gehen und sicherte sich in diesem Jahr die Damenkette. Als Höhepunkt des Abends wurden dann die neuen Könige 2018 proklamiert. Wie immer wurden die Könige geheim ausgeschossen und die Ergebnisse bis zum Schluss streng geheim gehalten.

Bei den Schülern hatte Pia Behrens die Nase vorn und verwies Kjell-Ole Hartmann mit einem Gesamtteiler von 325,66 auf den 2. Platz. Glücklich und besonders stolz nahm sie die Königswürde entgegen. Bei den Junioren machten Henrik Schnabel, Jessica Schlimme und Jana Goldbeck die Plätze auf dem Treppchen unter sich aus. Letztendlich ging Henrik Schnabel als Juniorenkönig 2018 aus dem Wettkampf hervor. Jessica Schlimme wurde Zweit- und Jana Goldbeck Drittplatzierte.

Jessica Schlimme nimmt ihren Präsentkorb von Erwin de Wijk entgegen – Foto: SG Sehnde

Auch bei den Damen wurde fleißig geschossen. Anke Pfaff belegte den 3. Platz (Gesamtteiler 65,02), Bärbel Lauenstein den 2. Platz (Gesamtteiler 50,67). Königin 2018 mit einem Gesamtteiler von 38,58 wurde Klara Schröter. Ganz wie sein erfolgreicher Bruder ließ es sich auch Yannick Schnabel nicht nehmen und wurde, wie im vorherigen Jahr, Schützenkönig. Hier belegten Jürgen Fiala und Kevin Graumüller die Plätze 2 und 3. Doch das waren noch nicht alle Majestäten! Denn in diesem Jahr fand wieder ein Bürgerkönigsschießen statt. Und welche Bürger die Titel in diesem Jahr erworben haben, wird am Freitagabend bekanntgegeben.

Die Majestäten werden am kommenden Freitag im Rahmen des Stadtschützenfestes im Festzelt geehrt. Die Schützengesellschaft Sehnde gratuliert den Preisträgern vorab und hofft auf ein erfolgreiches Schützenfest mit vielen Besuchern.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.