Scheibenaufhängen beim Landesjugendkönig in Sehnde

1. November 2017 @

Die Sehnder Schützen trafen sich am vergangenen Sonnabend erneut zum Scheibenaufhängen. Doch nicht die Scheibe eines Vereins sollte angebracht werden, sondern die eines niedersächsischen Landessiegers.

Der Landesjugendkönig Henrik Schnabel mit seiner Ehrenscheibe – Foto: N. Graumüller

Nicht zum ersten Mal in diesem Jahr ging es unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges Equord zur Adresse der Familie Schnabel in Sehnde. Dort wartete bereits der neue niedersächsische Landesjugendkönig Henrik Schnabel auf seine Schützenbrüder und-schwestern mit der Auszeichnung. Nachdem die Scheibe am Haus angebracht war, lobte die erste Vorsitzende der SG Sehnde, Janina Behrens, die herausragende Leistung des Schützen Schnabels, der sich bei der Kunst des Freihandschießens vor seine Konkurrenten setzte und sich den Titel des Landesjugendkönigs „erkämpfte“. Anschließend lud der neue König zum Umtrunk und zu leckerem Essen ein, so dass man sich gut von der Kälte draußen erholte.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.