Rethmar: Gebäude des „Dorfladen“ soll verkauft werden

15. Januar 2018 @

Eine Anzeige in immowelt.de sorgt derzeit für Unruhe in Rethmar. Danach steht das Gebäude des Dorfladens in Rethmar zum Verkauf. In der Anzeige, die dort als „Neu“ geführt wird, ist das gesamte Haus für einen Kaufpreis von 1, 45 Millionen Euro zu erwerben.

Der Dorfladen bleibt erhalten – Foto: JPH

Das Gebäude, in dem auch der Dorfladen beheimatet ist, verfügt nicht nur über den Dorfladen als Nutzer, sondern bietet auch Büro- und Praxisräume. Der Dorfladen als Hauptmieter ist nach seiner Eröffnung 2011 schnell zu einem Treffpunkt der älteren Bürger und Bürgerinnen im Ort geworden. Nach Bekanntwerden der Verkaufsabsicht des Hauses kam bei den Nutzern des Dorfladens jedoch die Befürchtung auf, der Laden als solcher werde vielleicht geschlossen. Wie aus Ortsratskreisen jetzt mitgeteilt wurde, besteht diese Absicht nicht. Der Dorfladen soll in seiner Funktion auch weiter die Versorgung der Bürger sicherstellen und bekommt der Information zufolge sogar nutzerorientiert optimierte Öffnungszeiten.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.