Praxis Mandy Fischer-Schulz in Rethmar erweitert Angebot

16. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Seit mehreren Jahren ist die Fußpflege und Maniküre von Mandy Fischer-Schulz in Sehnde schon ein bekanntes Unternehmen, dass vor drei Jahren nach Rethmar umzog und nun dort seine Praxisräume hat. Viele hat sich seitdem im Angebot getan: So kamen neben der Fußpflege auch die Maniküre, die Fußentspannungsmassage und der Vertrieb von passenden Produkten hinzu. Nun hat die Chefin ihr Angebot erneut ausgeweitet und dazu weiter Fachkräfte eingestellt.

Das neue Team in Rethmar besteht aus Inka Stahl, Bedriye Ipek, Mandy Fischer-Schulz, Susanne Brinkmann und Sabine Meinig (v.re.) – Foto: JPH

„Zwei neue Mitarbeiterinnen sind jetzt neu im Team“, sagt Fischer-Schulz. „Zum einen haben wir mit Susanne Brinkmann eine Fachkraft für Kosmetik und Fußpflege bekommen und Sabine Meinert kümmert sich zukünftig um Organisation und Kundenbetreuung bei uns.“ Damit umfasst das Team nun fünf Personen und ist um einen Fachbereich erweitert. Sie bieten alles rund um Schönheit an, von der Kennenlernbehandlung für Neukunden bis zur Teenie-Gesichtsbehandlung für zwölf- bis 17-Jährige zum günstigen Einstiegsangebot.

Auch die Produktlinie im Angebot der Praxis hat sich geändert. Nun gibt es exklusiv die Naturprodukte von Biomaris bei Fischer-Schulz. „Die Erzeugnisse sind mit Meerestiefenwasser hergestellt“, so Fischer-Schulz, „damit sind auch die Salzkompressen etwas Spezielles.“ Zudem gibt es bei ihr von diesen Produkten jeden Monat ein neues Angebot, damit „für jeden etwas dabei ist“.

Alle Kunden, die in der Zeit Juli und August in der Praxis einen Termin wahrnehmen, nehmen gleichzeitig an einer Verlosung teil, die am Tag der offenen Tür erfolgt. „Verlost werden drei Preise im Wert von 75 Euro als Gutschein und in Form von Produkten“, verrät Fischer-Schulz, aber will nicht mehr sagen. „Das bleibt bis zum Tag der offenen Tür am 4. September ein Geheimnis.“ Aber zwei weitere kleine Neuerungen gibt es in der Praxis noch: „Jetzt kann bei uns auch mit EC-Karte gezahlt werden, weil viele Kunden es gerne wollten. Und wir sind auch auf Facebook aktuell vertreten.“

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.