Neue Trainingsanzüge für das Turnier der G- und F-Jugend des SuS

9. Juni 2018 @

Rechtzeitig zum Turnier der G- und F-Jugend beim SuS Sehnde erhielten die beiden Mannschaften neue Trainingsanzüge. Damit sind die Teams bestens ausgerüstet, wenn das Spielgeschehen am heutigen Sonnabend im Waldstadion beginnt. Gestiftet hat die Ausrüstung Günther Jacoby, Chef von Edeka Jacoby aus der Mittelstraße in Sehnde.

Die F-Jugend des SuS in den neuen Anzügen – Foto: JPH

Von 9 bis 18 Uhr ist das Waldstadion in Sehnde heute fest in der Hand der G- und F-Jugend des SuS, die hier ein Turnier spielen mit Mannschaften aus der Region und dem Bereich Hildesheim. Organisiert haben die Spiele Mike und Andrea Eckardt mit Melanie Klimke und vielen weiteren Unterstützern. Damit die beiden Mannschaften des SuS in einheitlichem Dress antreten können, hatte Jasmin Karguth bei Edeka Jacoby für die Anzüge angefragt und eine positive Antwort bekommen. Rund 1200 Euro stellte das Unternehmen daraufhin bereit, um davon 36 Trainingsanzüge für die Kinder zu beschaffen. Die wurden Ende Mai an die Kinder übergeben, nachdem sie durch Julia Reichert und Julia Drews zuvor beschafft worden waren.

Beim heutigen Turnier sind die Eltern der Spieler sehr engagiert dabei und haben im Stadion für Grillwaren, Brötchen, Gebäck und alkoholfreie Getränke gesorgt, eine Hüpfburg beschafft und dank weiterer Sponsoren so ein rundes Fußballfest vorbereitet. Die Spiele finden für die G-Jugend im Zeitfenster 9 bis 13 Uhr, für die F-Jugend dann von 14 bis 18 Uhr statt, die Spieldauer beträgt jeweils zehn Minuten.

Spätestens am Schluss kommt das neue Outfit der beiden SuS-Mannschaften dann erstmals öffentlich zum Einsatz, wenn sie am Ende bei der Siegerehrung ihre Medaillen abholen und die Pokale für die ersten drei Teams vergeben werden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.