Neue Bult: Ein Sommerabend mit Galopp

7. Juni 2018 @

Acht Galopprennen, tolle Felder, Deutschlands beste Jockeys und ein stimmungsvolles Ambiente: das erwartet die Besucher am After Work-Renntag, Freitag, 8. Juni, ab 17 Uhr auf der Neuen Bult.

Lokalmatador Boscaccio startet im „Preis der Privatbank ODDO BHF“ – Foto: © Frank Sorge/ galoppfoto.de

Lokalmatador Boscaccio aus dem Rennstall von Christian Sprengel war vor zwei Jahren Derbyfavorit, ist nach einer kleinen Durststrecke wieder so richtig in Tritt gekommen. Mit dem aktuell in Super-Form reitenden mehrfachen Champion Andrasch Starke im Sattel ist er der  Favorit im Hauptereignis des Tages, dem „Preis der Privatbank ODDO BHF“ (Agl. I, 22 500 Euro, 1900 Meter). Brandgefährlich sind Yaa Salaam mit Eduardo Pedroza aus dem Rennstall von Andreas Wöhler und Karl Demmes Cassilero mit Maxim Pecheur. Außenseiterchancen werden Fort Good Hope zugeschrieben, einem außergewöhnlich hübschen Schimmel, der Marc Lerner im Sattel hat.

Weiteres Highlight ist der „Preis der Volksbank Hameln-Stadthagen“ (Agl. II, 10 000 Euro, 1750 Meter). Hier sind die Bult-Trainer Hans-Jürgen Gröschel, Christian Sprengel und Bohumil Nedorostek mit jeweils einem Galopper vertreten. Die aktuell erfolgreichsten Jockeys und Trainer werden am After Work-Renntag auf der Neuen Bult vertreten sein. Neben Andrasch Starke, Eduardo Pedroza und Maxim Pecheur werden unter anderem Adrie de Vries, Filip Minarik, Marco Casamento und Alexander Pietsch in den Sattel steigen.

Die Kinder-Tombola ist mit einem Rennen mit sechs Shetty-Ponies verknüpft. Wer im „Shetty-Cup“ den Sieger tippt, kann sich beisüielsweise auf  Eintrittskarten für das Rasti-Land in Salzhemmendorf, für den Erlebnis-Zoo Hannover und das Cinemaxx Hannover Raschplatz  freuen. Auch bei der Wettnietenverlosung „Lucky Loser“ sind wieder hochwertige Gewinne ausgelobt. Unter anderem locken Tickets für den Erlebnis-Zoo Hannover, für die Wasserwelt Langenhagen und wertvolle Wettgutscheine.

Der After Work-Renntag ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem französischen Wettanbieter PMU. Die Rennen werden Live in 12 000 Wettannahmestellen und 14 Millionen Privathaushalte in Frankreich übertragen. Veranstaltungsbeginn ist um 17 Uhr, das erste der acht Rennen startet um 17.40 Uhr, das letzte Rennen um 21.20 Uhr.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.