Neue Auszubildende bei der Volksbank Lehrte/Sehnde

14. August 2019 @

In diesem Jahr haben neun junge Menschen bei der Volksbank ihre Ausbildung begonnen. Die zweieinhalbjährige Ausbildung zum Bankkaufmann beginnt für die neuen Auszubildenden zuerst einmal mit einer Einführungswoche. Hier erhalten sie grundlegende Informationen zu ihrem Ausbildungsbetrieb, zum Ablauf der Ausbildung und können sich bei teambildenden Maßnahmen untereinander besser kennenlernen.

Tim Engelking, Marcel Hartel, Bela Pieles, Edonit Terholli, Tilman Wahlandt (hi.v.li.), und Sinem Erdogan, Sanja Albrecht, Linh Vu und Antonia Ahrens (vo.v.li.) – Foto: VB Lehrte

Danach geht es an den ersten Einsatzort, wo die frischgebackenen Auszubildenden durch ihre „Paten“, den älteren Auszubildenden, während der ersten zwei Tage bei der Einarbeitung unterstützt werden. Im Rahmen ihrer Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle wichtigen Abteilungen der Bank und verschiedene Geschäftsstellen – und erhalten so einen umfassenden Einblick in alle bankspezifischen Aufgaben. Der Blockunterricht bei der Berufsschule ergänzt das Fachwissen.

Neben den sieben Auszubildenden, die sich für den Beruf des Bankkaufmanns oder der Bankkauffrau entschieden haben, startete Tilman Wahlandt aus Hildesheim in der Volksbank seine dreijährige Ausbildung zum IT-Systemkaufmann. Antonia Ahrens aus Borsum hat ein dreijähriges duales Studium im Bereich „Banking and Finance“ gewählt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.