Lions-Weihnachtstombola in Lehrte erbringt gutes Ergebnis

8. Dezember 2016 @

Der Verkauf der Weihnachtstombola des Lions-Clubs Lehrte am vergangenen Sonnabend in der Zuckerpassage an der Ecke von Edeka von 9 bis 18 Uhr statt ist erneut ein voller Erfolg geworden. Das Ergebnis aus dem Jahr 2015 ist dabei „nicht unerheblich“ übertroffen worden.

Wie vergangenes Jahr waren alle 6000 Lose bereits um 14.30 Uhr verkauft. Der Puffervertrieb hat ebenfalls eine Steigerung vorzuweisen: Es sind insgesamt 64 Kilogramm Kartoffelmasse zu Puffern verbacken worden, also 25 Kilogramm mehr als 2015. Der Verkauf an Glühwein und Kinderpunsch war ebenfalls wieder sehr zufriedenstellend und besser als im vergangenen Jahr.

Die Tombola war gut gefüllt, wie Peter Modex, Manfred Werther, Hans-Dieter Rybicki, Helmut Hartung und Horst Klein (v.li.) vor der Ver4losung zeigten – Foto: JPH

„Hilfreich für das gute Ergebnis war das kühle, aber doch sehr freundliche Wetter. Und außerdem stand auch eine höhere Anzahl an Preisen mit einer hohen Wertigkeit zur Verfügung“, freute sich Club-Präsident Hans-Dieter Rybicki.  Neben den Flachbildfernseher und en Reisegutscheinen gab es kurzfristig noch ein Fahrrad, vier Kaffeautomaten, fünf elektrische Personenwagen und zehn Elektrogrills für die Verlosung. So standen dadurch insgesamt knapp über 1000 Preise zur Verfügung, was eine sehr gute Preisquote ergab.

„Die Organisation und der Einsatz der Lions-Mitglieder war wieder vorbildlich. Alles klappte wie am Schnürchen“, so der Präsident. 33 Lions-Mitglieder waren im Schichtbetrieb am Lions-Stand tätig. Vier Personen verkauften Lose, zwei Lions-Mitglieder waren für die Gewinnausgabe zuständig; der Lions-Wagen selbst war ebenfalls mit vier „Verkäufern“ besetzt, die Glühwein und Kinderpunsch anboten und die beliebten Puffer backten.

„Das gute Ergebnis versetzt uns in die Lage, die versprochenen Förderungen von Kindergärten in Sehnde und Lehrte, die Förderung eines Jugendaustausches sowie die Unterstützung der Tafel in Sehnde im versprochenen Umfang abzuleisten. Wir freuen uns auch sehr, die durch die Weihnachtstombola erzielten Erlöse lokal in Sehnde und Lehrte, zum Einsatz kommen lassen zu können“, stellte Rybicki nach Abschluss der Veranstaltung erfreut fest.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.