Lehrter Bürgermeister übergibt neue Kehrmaschine

21. September 2018 @

Der Lehrter Bürgermeister Klaus Sidortschuk hat die neue LKW-Kehrmaschine am Donnerstag, 20.09.2018, um 14 Uhr offiziell in den Dienst gestellt. Die Mitarbeiter der Straßenreinigung des Fachdienstes Baubetrieb Dirk Redent und Klaus Popp präsentierten das moderne Reinigungsfahrzeug und erläuterten die technischen Vorteile im Vergleich zu dem 18-jährigen Vorgängermodell.

Bürgermeister Klaus Sidortschuk übergibt den „fahrbaren Besen“ an Klaus Popp und Dirk Redent (v.re.) – Foto: Stadt Lehrte

Der Fokus lag dabei auf der besseren Reinigungsleistung, dem Automatikbetrieb sowie der Bedienfreundlichkeit. Die Investitionssumme der Stadt Lehrte lag bei zirka 200 000 Euro. Das Fahrzeug basiert auf einem Mercedes Benz Atego 1524 LKO-Fahrgestell und wurde mit einem Aufbau der Firma Faun vom Typ Viajet 6 RH versehen. Das Behältervolumen beträgt sechs Kubikmeter und als Wassermenge kann der Wagen 1900 Liter zur Reinigung mitführen. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 15 Tonnen bei einer Motorleistung von 180 Kilowatt (244 PS). Damit wird die Stadtverwaltung nun die Innenstadt deutlich effizienter sauber halten können.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.