Kaufen, Klönen und Genießen: Flohmarkt im Park

4. Juli 2018 @

Von Jahr zu Jahr gestaltet sich der Flohmarkt im Park von Ilten größer, vielfältiger und bunter. Am Sonnabend, 28. Juli, von 13 bis 16 Uhr ist es wieder soweit: Die Soziotherapie, das LIFE (Lebenspraktisches Integratives Freizeitpädagogisches Erfahren Erlernen Erhalten) und die Bibliothek im Klinikum Wahrendorff laden zum achten Mal zum Flohmarkt im Park an der Rudolf-Wahrendorff-Straße/Elfriede-Räder-Weg ein.

Vieles wird wieder im Angebot im Park zu finden sein – Foto: Klinikum Wahrendorff

Im Schatten der alten Bäume in Iltens malerischem Park reiht sich dann wieder Stand an Stand. Auf den Tischen liegen die Schätze ausgebreitet: Geschirr und Bücher, Spielzeug, Hausrat, Second Hand Kleidung und Kuscheltiere, Selbstgemachtes und Gebrauchtes. Kleine Schätze, die neue Liebhaber suchen. Auch diesmal wird man wieder an den Ständen vorbei schlendern und sich von den vielen Dingen inspirieren lassen können, mit anderen ins Gespräch kommen, stöbern, klönen, verhandeln und womöglich so dieses und jenes Schnäppchen mit nach Hause nehmen können.

„Auf Flohmärkten sucht man wohl weniger nach den Dingen, da wird man von ihnen gefunden“, freut sich Mitorganisatorin Marlene Bruns, Leiterin der Patientenbibliothek im Klinikum Wahrendorff, auf die diesjährige Veranstaltung.

Damit auch das Versorgung nicht zu kurz kommt, können sich die Besucher und Verkäufer zwischendurch mit Kaffee und anderen Getränken, frisch gebackenen Waffeln und deftigen Bratwürstchen stärken.

Wer sogar mit einem eigenen Stand dabei sein möchte, kann sich noch bis zum 24. Juli unter den folgenden Telefonnummern anmelden: Bei der Soziotherapie, Andrea Honigmann unter der Telefonnummer 05132/90 22 59 oder bei LIFE,  Christina Deiters, unter der Telefonnummer 05132/90 32 76 oder in der Bibliothek bei Marlene Bruns unter der Telefonnummer 0174/67 79 177. Weitere Informationen gibt s im Internet. www.wahrendorff.de

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.