Junge-Fahrer-Training im ADAC-Fahrsicherheitszentrum: Noch Herbstferien-Termine frei

11. Oktober 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Temperaturen sind merklich gesunken, der Herbst ist da. Und mit ihm neue Gefahren für Autofahrer: Nässe, Laub und Schmutz machen die Straßen rutschig, Wind und Regen erfordern besondere Aufmerksamkeit. Besonders jungen Autofahrern fehlt es da oftmals an der nötigen Erfahrung, um die Situation auf den Straßen richtig einzuschätzen und die Fahrweise entsprechend anzupassen.

Fahrsicherheit und Verkehrsverständnis sollen vermittelt werden - Foto: JPH

Fahrsicherheit und Verkehrsverständnis sollen vermittelt werden – Foto: JPH

Junge Fahrer bis zu 25 Jahren, die „erfahren“ möchten, wie man die herbstlichen Gefahren am besten meistert und in der zweiten Herbstferienwoche noch Zeit haben, sind im ADAC Fahrsicherheitszentrum Hannover in Laatzen genau richtig: Das Junge-Fahrer-Training vermittelt dort unter dem Motto „Mit Sicherheit mehr Spaß am Autofahren“ das Kurvenfahren, Lenktechniken, das richtige Bremsen auf unterschiedlichen Belägen und das Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeugs. Und auch das Thema Ablenkung durch Mitfahrer, Smartphone und Navi kommt nicht zu kurz.

Noch sind Herbstferien-Termine frei, die nächsten gibt es in den Weihnachtsferien. Und auch außerhalb der Ferien finden regelmäßig Trainings statt – für alle anderen Altersklassen. Informationen und Buchung übers Internet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.