Ist Burgdorf unbemerkt um 3300 Einwohner gewachsen?

27. August 2015 @

Wettmar ist ein Ortsteil der Stadt Burgdorf. So steht es im offiziellen Faltblatt mit der von Regionspräsidenten Jagau unterschrieben Einladung zum Großraumentdeckertag am 13. September. Die Route 4 lädt interessierte Regionsbürger in den Ortsteil Burgdorf-Wettmar ein.

Wohl mit dem Entedeckertag wechselt Wettmar zu Burgdorf - Handzettel: Region Hannover

Wohl mit dem Entedeckertag wechselt Wettmar zu Burgdorf – Handzettel: Region Hannover

„Der Regionspräsident hat für diese Umstrukturierungspläne noch nicht die Regionsversammlung sowie die Räte der Städte Burgdorf und Burgwedel beteiligt“, nimmt CDU-Regionsabgeordneter Oliver Brandt in einer Pressemitteilung mit Augenzwinkern zu den bisher geheimen Regionsplänen Stellung. Er, so Brandt, könne sich aber nicht vorstellen, das Hauke Jagau etwas unterschreibt, was er nicht liest. Von daher erwartet er bald eine offizielle Mitteilung der Regionsverwaltung zu den bisher geheimen Plänen.

Der Regionsabgeordnete der Stadt Burgdorf begrüßt mit einem Schmunzeln, wenn die rund 3300 Einwohner von Wettmar dann Bürger der Stadt Burgdorf werden: „Schließlich sind die Einwohner von Wettmar ausgesprochen nette, fleißige und hilfsbereite Menschen, die zudem politisch sehr verantwortungsbewusst und überlegt wählen.“ Damit spielt Brandt auf die ausgesprochen hohen Ergebnisse der CDU in Wettmar bei Kommunal-, Landtags- und Bundestagswahlen an. Und eine offizielle Eingliederungsfeier würden sich die Bürger sicher auch wünschen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.