Hard Rock in der Sehnder Arena

7. September 2015 @

Dass sich die Sehnder Arena nicht nur auf Sport spezialisiert hat, sondern auch besondere Veranstaltungen anbietet, ist spätestens seit dem erfolgreichen Auftritt der Puppenbühne in der großen Halle bekannt. Nun folgt der zweite Schritt in Richtung Veranstaltungsangebot: „Rock in der Arena“ am 26. September.

Mit handgemachtem Rock treten sie in der Arena an: Die Sidekicks - Foto: Sidekicks

Mit handgemachtem Rock treten sie in der Arena an: Die Sidekicks – Foto: Sidekicks

„Gleich von vornherein haben wir die Anlage so ausgelegt, dass wir auch andere Angebote als Sport dort machen können. Dabei haben wir auch an Konzerte und Theater aller Couleur gedacht“, so Geschäftsführer Carsten Nothvogel zum neuen Angebot. Am letzten Sonnabend des Septembers wird nun erstmals mit den „Sidekicks“ eine Rock ’n‘ Roll Formation die Halle zum Beben bringen. Dabei wird das Team um Nothvogel die Versorgung der Besucher mit allen notwenigen Getränken und Finger Food sicherstellen, damit das Publikum sich ganz dem Zuhören und Mittanzen widmen kann – und dabei keine Schwäche entsteht.

Ab 20 Uhr ist Einlass, die Band legt ab 21 Uhr los. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Mit den „Sidekicks“ ist es Nothvogel gelungen, eine Band aus der Ostregion zu verpflichten, denn die Musiker Jörg Barkus (Drums), Jürgen Mentel (Rythm Guitar), Pascal Wismer (Bass), Michael Nickel (Lead Guitar) und Holger Wismer (Vocal) kommen aus Lehrte und Burgdorf. Bereits seit Anfang der 90er Jahre sind die Sidekicks auf den Bühnen der Region und darüber hinaus unterwegs und spielen Beat- und Rock ’n‘ Roll Musik mit Songs aus den 50er und 60er Jahren.

Mit Songs der 50er und 60er wird bei "Rock in der Arena" die Halle beben - Foto: Sidekicks

Mit Songs der 50er und 60er wird bei „Rock in der Arena“ die Halle beben – Foto: Sidekicks

Es werden Songs von den Beatles, den Hollies, Chuck Berry, Status Quo, den Troggs sowie vielen anderen bekannten Künstlern in eigenem Stil gecovert. Songs wie „Monster Mash“, „Jack The Ripper“ oder „Those Were The Days“ werden auch mit entsprechender Bühnenkleidung in Szene gesetzt. Dazu kommen Top-Acts wie Satisfaction (Stones), Shake, Rattle, and Roll (Bill Haley) oder My Sharona (Knicks), die keinen ruhig sitzen lassen.

Geboten wird am 26. September erstmals eine bunte Beat and Rock´n´Roll Dance-Party in der Veranstaltungsreihe „Rock in der Arena“ mit den „Sidekicks“  und dem Team der Arena Sehnde. Alles Indoor – also auch bei schlechtem Wetter.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.