Handballabteilung des TVE Sehnde organisiert Aktionstag

9. Dezember 2017 @

Seit 2010 findet der „AOK Handball-Grundschulaktionstag“ auch in Sehnde  statt. Diese Aktion wurde vom Deutschen Handballbund (DHB) und den Handball-Landesverbänden ins Leben gerufen. Ziel des Grundschulaktionstags ist es, Kinder für Handball zu begeistern, Schulen mit Vereinen zusammenführen und Lehrkräften Hilfestellungen für den Handball-Unterricht zu geben.

Mit allem, was nach Ball aussah, wurde gespielt und trainiert – Foto: TVE Sehnde

In diesem Jahr hat die Handballabteilung des TVE Sehnde die Handball-Grundschulaktion zusammen mit der Grundschule Höver organisiert. Hierfür waren drei Jugendtrainer des TVE Sehnde zu Gast in der Schule und haben zusammen mit Sportlehrerin Nina Wittbold Handballtraining mit den einzelnen Klassen gemacht. Dazu wurde ein Parcours aufgebaut, der aus vielen verschiedenen Geschicklichkeitsübungen bestand. Die Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren durchliefen den Parcours mit einem Ball und hatten sichtlich Spaß an der „Handballolympiade“. Auch die Wurfmessanlage mit ihrem Geschwindigkeitsmesser kam dabei zum Einsatz. Die Sportart Handball stand an diesem Tag ganz im Mittelpunkt und am Ende des Aktionstages gab es viele glückliche Gesichter und ein zufriedenes Trainerteam.

 

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.