Gleich acht Majestäten in Ilten gekürt

22. Mai 2018 @

Am Tage der jüngsten Hochzeit im englischen Königshaus wurden in Ilten sogar die Namen neuer Majestäten bekannt gegeben. Das Königsschießen in den einzelnen Abteilungen war erfolgreich abgeschlossen. Dazu wurden Pokalsieger geehrt.

Iltens Majestäten Detlef Holzkamp, Katrin Böker, Patrick Fröhlich, Emma Ziebert, Emmanuel Del Rosario, Julia Dörhage, Wolfgang Anzmann und Stefanie Söring (v.li.) – Foto: C. Elges

Unter den Blasmusik-Klängen der MSG Il-Se, die auf dem Parkplatz vor dem Iltener Schützenhaus aufspielte, fanden sich am Pfingstsonnabend rund 100 Schützinnen, Schützen und Gäste zur Siegerehrung ein. Die sportlichen Leiter des Vereins, Jörg Saffe und Tim Elges, hatten zahlreiche Wettkämpfe angeboten. Nun galt es, Siegerinnen und Sieger zu küren.

Zunächst wurde Ortsbürgermeisterin Gisela Neuse als diesjährige Gewinnerin des Ratsschießens ausgerufen. Christine Gombkötö siegte im Wettbewerb um die Kette der Damengymnastik-Abteilung des MTV Ilten. Leif Böker sicherte sich den Lichtpunkt-Pokal und Georg Rieger freute sich über den Jedermann-Pokal. Beim Mannschaftsschießen setzte sich eine Mannschaft namens „A-Team und Tim“ durch. Schließlich wurde verkündet, dass sich das Team der Tanzsport-Abteilung des MTV Ilten den Siegerpokal des Vereineschießens sichern konnte.

Nach einem weiteren Musikstück der MSG Il-Se verkündete der Vereinsvorsitzende Carsten Elges die Namen der Majestäten des SV Ilten im Jahre 2018:

Zunächst rief er Stefanie Söring und Wolfgang Anzmann als Würdenträger der Bewohnerinnen und Bewohner des Klinikums Wahrendorff aus. Julia Dörhage „erschoss“ sich den Titel der Volkskönigin. Emmanuel de Rosario wurde Lichtpunkt-König und Emma Ziebert eroberte erneut die Kette der Schülerkönigin. Am Elternhaus von Patrick Fröhlich werden die Schützinnen und Schützen die Scheibe des Jungschützenkönigs „annageln“. Damenkönigin Katrin Böker konnte ebenfalls ihren Titel verteidigen. Gerade noch rechtzeitig zum Königsschießen erhielt der Verein alle erforderlichen Genehmigungen, um nach acht Jahren Pause wieder auf der heimischen Sportanlage für das Schießen auf 50 Meter den Schützenkönig ermitteln zu können. Schützenkönig wurde Detlef Holzkamp und erzielte ohne jemals vorher auf der Anlage trainieren zu können 30 von 30 möglichen Ringen.

Die Majestäten werden im Verlauf des Festessens beim Schützenfest am 17. Juni geehrt. Karten für das Festessen können bei der Iltener HEM-Tankstelle sowie im Lottoladen an der Hindenburgstrasse und beim Vereinsvorsitzenden Carsten Elges per Mail an tscelges [at] t-online [dot] de erworben werden.

C.Elges/JPH
Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.