„Frühlingserwachen“: Erster verkaufsoffener Sonntag in Lehrte

28. Februar 2018 @

Unter dem Motto „Frühlingserwachen“ findet am Sonntag, 4. März, von 13 bis 18 Uhr der erste verkaufsoffene Sonntag dieses Jahres in Lehrte statt. Dieser wird, wie im vergangenen Jahr, gemeinsam mit der Veranstaltung „Frühlingserwachen“ des Stadtmarketings im Kurt-Hirschfeld-Forum geöffnet. Zirka 50 Aussteller, davon viele auch erstmals, werden dann dort ihre attraktiven Stände aufbauen.

Am 4. März ist wieder viel los in Lehrte – Plakat: Stadtmarkeitng

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind zum größten Teil Hobbykünstler, die ein großes Angebot von vorwiegend frühlingshaften Arbeiten präsentieren. Neben Frühlings- und Osterdekoration, Schmuck, Handarbeiten und Leporellos gibt es Floristik, Knopfkunst und vieles mehr. Sehr beliebt sind auch die selbstgemachten Marmeladen, Senf und Chutneykreationen. Bei Martin Haase können sich die Kinder lebende große und kleine Hasen ansehen und eventuell auch einmal streicheln. Freunde und Sammler von Playmobil schlägt das Herz am Playmobilstand höher, denn hier gibt es neben kompletten Sets auch viele Ersatzteile zu kaufen.

Frische Frühlingsblüher und schöne Dekorationen für den Garten können die Besucher der Veranstaltung beim Blumenhaus Gebauer bestaunen und erwerben. Hier liegt ein wirklicher Frühlingsduft in der Luft. Am Stand der BKK exklusiv vor dem Kurt-Hirschfeld-Forum testet man seine Zielgenauigkeit beim Steel-Dart und ein weiterer Stand bietet Vogelhäuser an.

Im Frühlingscafé kostet man die leckeren selbstgebackenen Kuchen der Aussteller und erholt sich vom Einkaufsbummel des verkaufsoffenen Sonntags. Aber auch andere Snacks und Kaltgetränke werden vom Team „lunchtime“ serviert.  Selbstverständlich wird der Kuchen auch außer Haus verkauft, was sich in der Vergangenheit sehr großer Beliebtheit erfreut.

Die Öffnungszeit der Ausstellung „Frühlingserwachen“ ist von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Auch beim Einkaufsbummel ab 13 Uhr gibt es viel zu erleben: Die 40 geöffneten Geschäfte im Neuen Zentrum, auf der Burgdorfer Straße und im EKZ haben eine Menge attraktive Aktionen zum Frühlingserwachen im Gepäck. Einkaufsmöglichkeiten bestehen aber auch außerhalb der drei Zentren. So öffnen SB Lagerkauf, Zimmermann und OBI für die Kunden ihre Türen. Vor den Toren der Kernstadt bietet auch das ARKADIA Gartencenter unter dem Motto „Arpker Grüne Aktionstage“ seine Waren an und das Pferdesporthaus Loesdau hat für seine Kunden und interessierte Besucher geöffnet.

Im Kurt-Hirschfeld-Forum ist die Ausstellung – Foto: JPH

Begleitend zu diesem ersten verkaufsoffenen Sonntag und zur Frühlingseinstimmung verteilen viele Geschäftsleute in der Innenstadt Frühlingsblüher an ihre Kunden. Bei Prisma im Neuen Zentrum können die Einkaufsbummler neue Delikatessen probieren, serviert mit einem abgestimmten Brot von Schäfers. Es lohnt sich zudem, am Wandelgraben im Laden einfach vorbei zu schauen, denn dort gibt es neben einer Frühlings – und Osterausstellung auch Kaffee und Kuchen sowie einen Verkauf von Frühlingsblühern.

Auch die Lehrter Gastronomen freuen sich auf Gäste, die eine Stärkung oder Erfrischung während des Einkaufs oder danach nötig haben. Vielleicht ist dies schon bei den ersten wärmenden Sonnenstrahlen in der Außengastronomie möglich. Für die Kinder steht am Eingang des Neuen Zentrums eine Hüpfburg sowie am Eingang des Einkaufzentrums Zuckerfabrik ein kleines Kinderkarussell. Einige Imbissstände sorgen für Gaumenfreuden.

Dieser verkaufsoffene Sonntag lohnt sich also für einen entspannten Einkauf mit der ganzen Familie – und hoffentlich bei zumindest einem Hauch von Frühling.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.