Frühjahrs-Hofflohmarkt in Sehnde

26. April 2017 @

Zu einem Hofflohmarkt laden Jürgen Falkenhagen und die Samos-Freunde auch dieses Frühjahr wieder ein. Geöffnet wird an der Kurzen Straße 10 in Sehnde am Sonntag, 7. Mai, von 10 bis 15 Uhr.

Guten Besuch bei sonnigem Wetter auf dem Hof gab es 2015 – Foto: JPH

Beim „Sommer-Hofflohmarkt“ haben alle privaten Verkäufer dort die Chance, ihre Angebote auszubreiten und an den Mann oder die Frau zu bringen. Alles, was Dachboden, Keller oder Garage so an Schätzen beherbergen, kann hier ausgelegt werden, wenn die Standgebühr von fünf Euro für eine Fläche von drei mal zwei Metern aufgebracht wird. Lediglich lebende Tiere dürfen nicht angeboten werden.

Während der Verkaufszeit gibt es darüber hinaus Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen. Die Samosfreunde würden sich über Kuchenspenden sehr freuen, denn der Erlös kommt direkt der Feuerwehr von Marathokampos zugute. Dieses Geld wird dringend benötigt, da die Fahrzeuge der FFw Marathokampos neu versichert werden müssen und eine neue TÜV-Abnahme brauchen; der griechische Staat hält sich mit Zahlungen für die Feuerwehr leider sehr zurück. Desweiteren wurde die Pumpe auf dem alten Sehnder Tanklöschfahrzeug im Winter überholt. Diese Überholung hat 1250 Euro gekostet.

Anmeldungen zum Flohmarkt nehmen Familie Schlimme unter der Telefonnummer 05138/45 83 und Familie Falkenhagen unter der Telefonnummer 05138/21 46 bis zum 4. Mai gerne entgegen. Dort können auch die Kuchenspenden angemeldet werden.

 

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.