Feuerwehr-Blasorchester der Region spielt im Landtag

13. März 2018 @

Der Festakt anlässlich „150 Jahre Landesfeuerwehrverband Niedersachsen“ fand am Freitag in der Portikushalle im Niedersächsischen Landtag statt. Der Landesfeuerwehrverband (LFV) Niedersachsen ist der Spitzenverband der Feuerwehren in Niedersachsen und vertritt rund 140 000 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren, Berufsfeuerwehren und Werksfeuerwehren. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung hatte Landtagspräsidentin Dr. Gabriela Andretta übernommen. Dem Blasorchester des Feuerwehrverbandes Region Hannover kam dabei die ehrenvolle Aufgabe zu, den Festakt musikalisch zu gestalten.

Blasorchester des Feuerwehrverbandes in der Portikushalle – Foto: Armin Jeschonnek

Eingeleitet wurde der Festakt mit der Begrüßung durch den Landtagsvizepräsidenten Bernd Busemann und das Geleitwort des Abtes zu Loccum, Horst Hirschler. Im weiteren Programmverlauf standen die Ansprache des Präsidenten des LFV Niedersachsen, Karl-Heinz Banse, und das Grußwort des Ministerpräsidenten Stephan Weil im Mittelpunkt der Veranstaltung. Es folgten die Gratulationen des Präsidenten des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Christoph Unger, und des Präsidenten des Deutschen Feuerwehrverbandes, Hartmut Ziebs.

Die musikalische Gestaltung der Veranstaltung mit 250 Gästen erfolgte zwischendurch durch das Blasorchester des Feuerwehrverbandes Region Hannover, deren Auftritt vom LFV- wie vom DFV-Präsidenten besonders gelobt wurde. Das rund 50 Musikerinnen und Musiker starke Feuerwehrmusikkorps existiert seit 2008 und steht unter der Leitung von Hauptstabführer Pieter Sikkema, dem musikalischen Leiter der Feuerwehrmusikzüge Misburg und Fuhrberg.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.