Dreschefest Immensen: Getreideernte wie vor fast 70 Jahren

13. August 2018 @ 0 Kommentare

Am 18. und 19. August ist es wieder soweit: auf dem Immenser Mühlenberg erwacht historische Landtechnik wieder zum Leben. Schon früh am Morgen steigt eine weiße Rauchwolke am Rand des Vereinsackers auf. Die vereinseigene Lokomobile wir angeheizt, damit rechtzeitig genügend Dampf zum Dreschen zur Verfügung steht.

In Immensen startet das 24. Dreschefest – Plakat: FhF Immensen

Auf dem Vereinsacker zieht ein Bauernschlepper einen Mähbinder und auch einen Flügelmäher, um das Getreide zu mähen und in Garben abzulegen. Per Hand werden diese auf einem Erntewagen geladen und zum Star der Veranstaltung gefahren. Eine über 110 Jahre alte Lokomobile, „Imme“ getauft, treibt über einen Riemen den Dreschkasten an. So wird in Immensen seit fast 100 Jahren das Getreide gedroschen. Anschließend wird das Korn gemahlen und das Stroh gehäckselt. Ein Mähdrescher der neusten Generation verdeutlicht die rasante Entwicklung der Landtechnik.

In einer Sonderausstellung wird die Entwicklung der Pflüge in den letzten 150 Jahren dargestellt. Auch davon sind einige im Einsatz zu sehen. Die Besucher können zudem in einer großen Treckerausstellung die imposante technische Entwicklung in den zurückliegenden Jahrzehnten nachvollziehen.

Auch für Kinder gibt es viel Spaß – Foto: FhF Immensen

Aber auch Dampfmaschinen von klein bis groß gibt es in Aktion zu bestaunen. Ein Kommunaltrecker mit Baumstammanhänger und einige Dampftraktoren mit Anhänger laden die Kinder zum Mitfahren ein. Zum Austoben steht eine Strohburg bereit, die viele Ältere an das Spielen auf dem Stroh- oder Heuboden vergangener Jahre erinnern dürfte.

Ein kleiner Teile- und Werkzeugmarkt sowie Kunsthandwerkermarkt runden das Angebot ab. Für kulinarische Leckereien sorgt der Festwirt im großzügig eingerichteten Gastronomiebereich.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort.

Spam-Schutz: Bitte lösen Sie folgende Aufgabe * Die Gültigkeit istaden Sie CAPTCHA erneut.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

© 2018 Sehnde-News.