Breitbandausbau: auch Sehnde profitiert

23. November 2017 @

Schnelles Internet für die bislang unterversorgten Gebiete in der Region Hannover: Bis Ende 2018 sollen 13 Regionskommunen mit leistungsfähigen Breitbandanschlüssen versorgt werden. Dazu zählen aus der Ostregion Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen, Lehrte, Pattensen, Ronnenberg, Sehnde und Uetze.

Sehnde Bestandteil des Breitbandprojekts – Foto: JPH

Nachdem die endgültigen Zuwendungsbescheide vom Bund und vom Land Niedersachsen zur Förderung des Projekts vorliegen, hat die Region Hannover zwei Telekommunikationsunternehmen den Zuschlag erteilt: Telekom Deutschland und Northern Access. Der Ausbau soll insgesamt in den 13 ausgewählten Kommunen mit den Tiefbauarbeiten schnellstmöglich beginnen und bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.