Blumen wehren sich gegen Diebstahl

15. Juni 2015 @

Pech hatte ein mutmaßlicher Dieb in Salzgitter. In der Nacht von Freitag auf Sonnabend stahl er von dem verschlossenen Gelände einer Gärtnerei im Ortsteil Gebhardshagen zwei Blumenampeln. Der Gärtner hatte jedoch in den Blumen starke Verbündete, wie einst Theseus in dem Faden der Ariadne: Nachdem er den Diebstahl festgestellt hatte, folgte er den durch die Blüten verursachten Spuren. Sie führten ihn bis zu einem Wohnhaus, in dem der vermeintliche Dieb logiert. Dort waren die entwendeten Blumenampeln auf dem Balkon in einem Obergeschoss aufgehängt. Hier traf dann auch die Polizei ein.

Blumenspur führte zu den Ampeln - Foto: JPH

Blumenspur führte zu den Ampeln – Foto: JPH

Der 46-jährige Bewohner der Wohnung öffnete den eingesetzten Polizeibeamten jedoch dann nicht die Tür. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 23 Euro. Ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls wurde durch die Beamten eingeleitet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.