Auch an den inneren Tank denken

24. Oktober 2017 @

Den Tank unseres Autos füllen wir selbstverständlich, bevor er leer ist. Wie schnell fühlen aber auch wir selbst uns leer und ausgebrannt, weil unser Alltag uns so viel abverlangt? Deshalb ist es wichtig, unseren inneren Tank immer wieder rechtzeitig zu füllen.

Das Mittendrin wird zur „Auftank-Stelle“ – Foto: Bibelgemeinde

Dazu sollen die Auftank-Abende dienen, zu denen die Bibel-Gemeinde vom 1. bis 3.  November  einlädt. Beginn ist jeweils um 19 Uhr mit einem kleinen Imbiss im Gemeindezentrum „Mittendrin“ am Zuckerfabriksweg 1 (Eingang Marggrafstraße). Es spricht Jürgen Wiegel, Gemeindereferent aus Hohnhorst/Nenndorf. Nicht nur seine interessante Lebensgeschichte, in der der Schwarzwald, Nordrhein-Westfalen, Burundi, Sambia und das norddeutsche Niedersachsen vorkommen, sind es wert, ihm zuzuhören. Er wird auch aufzeigen, warum und was Menschen bei Jesus finden können, das ihren inneren Tank füllt und ihnen hilft, ihren Lebensalltag zu bewältigen. Der Eintritt an den Abenden ist frei.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.