Als Deutscher in den USA

21. Mai 2016 @

Heute:  Schattenregierung

Unsere Welt wird immer komplizierter. Verständlich, dass es da für den einen oder anderen schwer wird, sich zurecht zu finden. Schnell türmen sich da schon mal horrende Rechnungen auf, weil Einnahmen mit Ausgaben oder Brutto mit Netto verwechselt werden. Oftmals reicht es dann nicht mal mehr für die monatliche Handy-Rechnung oder das tägliche Kontingent Alkohol, von Kleidung und Nahrung für die Kinder ganz zu schweigen.

Donald Trump ist in den USA als "Großsprecher" und "Showtalent" eingestellt - Foto: JPH

Donald Trump ist in den USA als „Großsprecher“ und „Showtalent“ eingestellt – Foto: JPH

Tja, aber was tun? Sich einen Job suchen? Aufhören, auf Facebook, WhatsApp oder sonstwo abzuhängen um sinnlos rumzutrollen? Das geht natürlich nicht. Man würde sich ja sonst geradezu dem „Schweinesystem“, das an der Misere schuld ist – hey, Moment mal, das ist es doch! Das System ist schuld, respektive die Regierung! (Die russische Regierung unter Wladimir Putin ist hier mal ausgenommen, die machen nämlich alles richtig) Also: Die Merkel war’s! Oder der Obama! Oder vielleicht war es sogar, und hier senken wir die Stimme mal verschwörerisch, die sogenannte neue Weltordnung!

Die ist nämlich ganz besonders fies, diese neue Weltordnung (New World Order oder NWO).

Federführend sind selbstverständlich die USA. Dort hocken zigarrenschmauchende Männer in dunklen Kellern und planen persönlich den Untergang von Horst-Kevin und Dschackeline Zipske aus Gera (oder Uelzen, New York oder vielleicht sogar Palermo, ist egal). Endlich wird klar, warum Horst-Kevin nie befördert wird (kein Job) oder Dschackeline nicht mehr in den Stretch Leisure Suit passt (zuviel Glyphosat in den Erfrischungsstäbchen) und warum ihre Kinder Desio-Francesco und Pippa-Mirinda so doof sind ( zuviel Meth und nicht genug Schule) Oder war das unter Umständen doch die NWO?

Horst-Kevin und Dschackeline werden es leider nie erfahren.

Diese neue Weltordnung ist nämlich eine Erfindung von meinem Nachbarn und mir. Das hätten Sie jetzt nicht gedacht, oder? Zwei Typen, die ihre Zeit damit zubringen, auf einer Treppe zu hocken und dem Hund beim Kratzen zuzusehen, halten das Geschick der Welt in der Hand. Ich höre da jetzt schon so ein paar Leute rufen: „Beweise! Beweise! Lügenpresse! Lügenpresse! Merkelmusswegverdammichwenndasderfüherwüsste!“

Also schön. Ein kleines Beispiel.

Andreas Kraatz arbeitet an einer neuen Weltordnung - Foto: AK

Andreas Kraatz arbeitet an einer neuen Weltordnung – Foto: AK

Als die erste Liste der amerikanischen Präsidentschaftskandidaten der NWO (also meinem Nachbarn und mir) zur Abnahme vorgelegt wurde, fiel uns auf, das kein einziger nerviger Polterkopp dabei war. Flugs rief mein Nachbar bei Donald Trump an und befahl ihm, zu kandidieren. Leider ist das Ganze inzwischen ein bisschen zum Selbstläufer geworden, aber wir haben bereits begonnen, gegenzusteuern. Trump’s Äußerungen zum den Themen Ausländer, Atomkrieg und Marmeladenproduktion werden zur Zeit nur noch in den amerikanischen Südstaaten kritiklos akzeptiert. Wir haben ihn zudem mittlerweile angewiesen, als sein eigener Pressesprecher mit verstellter Stimme aufzutreten und völlig aus der Luft gegriffene Lobhudeleien zu verbreiten. Das läuft bisher problemlos.

Sollten Sie übrigens der Meinung sein, der US-Sozialdemokrat Bernie Sanders sei eine reale Person – also wirklich. Es handelt sich bei ihm vielmehr um ein voll programmierbares Hologramm der Serie „BS 2016“, genau wie Sigmar Gabriel (Code-Name „Fatboy“) und Frauke Petry („MILNF-88“) übrigens.

Wie geht’s nun weiter? Egal, wer in den USA oder Deutschland an die Macht kommt – es ändert sich nichts. Gar nichts. Nada. Zip. Zilch. Und das ist natürlich ganz im Sinne unserer Agenda. Die ist allerdings so geheim, dass wir selbst noch nicht genau wissen, was drin steht. Durch einen Computer-Glitch hätte MILNF-88 beinahe einen Teil davon verraten, aber unsere Programmierer konnten das durch ein paar gewitzte Tastenkombinationen gerade noch verhindern. Das sogenannte „AfD-Parteiprogramm“ ist seitdem nichts weiter als eine zufällig zusammengeklaubte Sammlung von unkoordiniertem Blödsinn. Oder war das jetzt doch unsere geheime Agenda? Man blickt gar nicht mehr durch.

Verdammte Neue Weltordnung!

Diese und weitere Geschichten gibt es wie immer auf dem Blog “Rock Bottom” von Andreas Kraatz direkt zum Anhören.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.