Alles in Butter Herr Luther? – Gemeindefest in Sehnde

18. August 2017 @

Zum Gemeindefest der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Sehnde anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums lädt die Kirchengemeinde rund um Gemeindehaus und Kirche in der Mittelstraße für Sonntag, 3. September, ein.

Am Gemeindehaus und in der Kirche wird gefeiert – Foto: JPH

Um 11 Uhr beginnt das Fest mit einem Familiengottesdienst, bei dem die neuen Konfirmanden begrüßt werden. Der Gottesdienst wird musikalisch vom Kinderchor „Kleinlaut“ begleitet. Im Anschluss an den Gottesdienst gegen 12.30 Uhr bieten die Gastgeber ein Mittagessen vom Grill an und es beginnt ein Turnier am lebendigen Kicker. Kinder sind willkommen in der Spielstraße, auf der Hüpfburg und im Kinderzelt, wo viele Kreativaktionen angeboten werden.

Auf der Außenbühne gibt es im Laufe des Nachmittags gemeinsames Singen und  Musikdarbietungen vom Volkslied bis zu Irish Folk – und im Gemeindesaal öffnet gegen 14 Uhr die Kaffeetafel. Dorthin bittet auch der Förderverein der Kirche zum Heiligen Kreuz zum Bücherflohmarkt und zu Lesungen. Im Kirchturm wird es eine Videopräsentation zum Thema Glockenguss geben, wobei auch zur angestrebten Errichtung eines Glockenträgers auf dem kommunalen Friedhof in Sehnde informiert wird.

Während des Festes können Kinder und Erwachsene einen „Luther-Parcours“ ablaufen und auf spielerische Weise Ereignisse der Reformation nachvollziehen. Das Gemeindefest schließt mit dem Konzert des Chors „Voices of Harmony“ ab, das um 17 Uhr in der Kirche beginnt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.