Aktuelles und Neues aus der AWO Frauenberatungsstelle

29. April 2016 @

SEHNDE-NEWS. Die Frauenberatung Burgdorf, Lehrte, Sehnde, Uetze der AWO bietet wieder eine Rechtsberatung für Frauen an; der nächste Termin ist Donnerstag, 16. Mai, von 10 Uhr bis 11.30 Uhr in Lehrte in den Räumen der AWO-Frauenberatungsstelle in der Goethestraße 8 in Lehrte. Rechtsanwältin Sabine Regehr-Skopnik wird nach Terminabsprache Rat suchende Frauen über rechtliche Aspekte informieren. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Frauen, die bisher noch nicht anwaltlich vertreten werden.

AWO

Rechtsberatung wird fortgesetzt – Logo: AWO

Eine telefonische Anmeldung ist unbedingt erforderlich und wird von Brigitte Mende unter der Telefonnummer 05132/82 34 34 oder per E-Mail an frauenberatung [at] awo-hannover [dot] de entgegen genommen.

Auch in diesem Jahr findet die Gruppe „Frauen in Trennung und (Ent-)Scheidung“ unter der Leitung der Diplom-Sozialpädagogin Brigitte Opitz statt. Start ist Dienstag, 30. August. Die Gruppe trifft sich an zehn Abenden 14-tägig im Frauen- und Mütterzentrum in Burgdorf. Voranmeldungen werden schon entgegengenommen.

In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Hannover wird es zwei Abende mit speziellen Themen zur Gesundheit von Frauen geben. Am 5. September 2016 referiert Edith Ahmann, Heilpraktikerin, Geschäftsführerin FMGZ Hannover, um 19 Uhr zum Thema „Abenteuer Wechseljahre“. Der Themenabend am 19. November trägt die Überschrift „Selbstfürsorge“, Beginn auch hier 19 Uhr.

Weitere Informationen gibt es bei der AWO Frauenberatungsstelle, Brigitte Mende, in der Goethestraße 8 in Lehrte unter der Telefonnummer 05132/82 34 34 oer per E-Mail an frauenberatung [at] awo-hannover [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.