Ab ins Abenteuer: Off-Road Training im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum

25. September 2015 @

Wer schon immer testen wollte, was in einem Off-Roader steckt und einen ganz besonderen Nervenkitzel sucht, der kann ein neues Angebot im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe wahrnehmen: Auf dem Berg-und-Tal-Gelände können Geländewagen ungeniert auf Herz und Nieren geprüft werden. Wer ausprobieren möchte, was es heißt, durch ein Flussbett zu fahren, kann es hier gefahrlos tun. Extreme Schräglagen am Berg bieten den besonderen Kick.

Ins Geländetraining mit dem ADAC - Foto: JPH/Archiv

Ins Geländetraining mit dem ADAC – Foto: JPH/Archiv

Erfahrene Trainer stehen den Teilnehmern zur Seite und haben den einen oder anderen Tipp parat. Was Fahrer und Fahrzeug in puncto Geländetauglichkeit wirklich drauf haben, lässt sich bei einem Ganztages- oder After-Work-Kurs austesten. Die Trainings finden mit einem gestellten oder dem eigenen Off-Roader statt. Weitere Infos gibt’s unter der Telefonnummer 05102/93 06-0 oder im Internet. www.fsz-hannover.de

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.