Volltrunkenen Trucker auf der A 2 gestoppt

Beamte der Autobahnpolizei haben Montagabend, 14.01.2019, einen 30 Jahre alten Fahrer eines Sattelzugs angehalten. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Berufskraftfahrer hat über vier Promille ergeben.

Die Polizei stoppte den Fahrer – der schaffte über 4 Pormille – Foto: JPH

Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein Autofahrer kurz nach 20 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass auf der A 2 in Richtung Dortmund ein Sattelzug unterwegs sei, der teilweise in Schlangenlinie über alle drei Fahrspuren fuhr.

Die daraufhin eingesetzten Polizeibeamten konnten den Lastzug wenig später an der Tank- und Rastanlage Garbsen Nord anhalten. Der 30 Jahre alte Fahrer war stark alkoholisiert und pustete 4,45 Promille bei der Atemalkoholkontrolle. Ein Arzt entnahm ihm anschließend eine Blutprobe. Die Beamten stellten den Führerschein des Truckers sicher und nahmen ihm die Fahrzeugschlüssel ab. Er muss sich nun wegen des Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.