Ohne Führerschein mit 2,35 Promille durch Hämelerwald

Ein Autofahrer meldete der Polizei am Sonntag, 23.12.2018, um 1.40 Uhr morgens in Hämelerwald auf der Dessauer Straße einen Wagen, der in Schlangenlinien fuhr und mehrfach in den Gegenverkehr geriet.

Die Polizei stoppte den Fahrer – Foto: JPH

Der gemeldete Fiat Doblo konnte daraufhin von den eingesetzten Beamten aufgefunden werden. Nachdem man den Fahrer gestoppt hatte, wurde eine Verkehrskontrolle vorgenommen, so die Polizei. Die ergab bei dem 22 Jahre alten rumänischen Fahrer eine Atemalkoholkonzentration von 2,35 Promille. Er wurde daraufhin zum Polizeikommissariat Lehrte gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Die weiteren Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde er danach entlassen.

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.